Turnierhundesport

Egal wo das Team startet, Vierkampf (1, 2 oder 3), Geländelauf (1000 m, 2000 m oder 5000 m), Combinations Speed Cup (CSC), Shorty, Hindernislauf, es zählt immer das Team.

In keiner anderen Sportart mit dem Hund muss auch der Mensch die gleiche Strecke überwinden. Der einzige Unterschied, von dem Mensch zu seinem Hund ist, dass nur der Hund die Hürden und Hindernisse überwinden muss.

Turnierhundesport ist Spaß und Fitness für die ganze Familie, was Sie schon daran erkennen können, dass es nicht nur verschiedene Altersklassen, von der Jüngsten- bis zur Seniorenklasse gibt, sondern viele Möglichkeiten für Mannschafts- und Familienwettbewerbe bestehen.