Sommerfest 18.08.2018

Auch in diesem Jahr haben wir, der HSV Nieder-Eschbach e.V. ein Sommerfest ausgerichtet. Sowohl die vielen sonnigen Tagen in diesem Sommer, als auch unser 51 jähriges bestehen mussten gefeiert werden.

Das Sommerfest startete um 16 Uhr mit der Eröffnung des Spaßparcours für Hunde, Frauchen und Herrchen. Unsere sportlichen Gäste sind dabei extrem ins schwitzen gekommen und konnten sich nach getaner Arbeit den Bauch mit würzigen Salaten, knackigen Grillwürsten und einem kühlen Getränk voll schlagen.

Das Programm des Sommerfestes startete mit der Aufführung unserer jüngsten Mitglieder. Den Welpen. Unsere Welpentrainerin Sabine, stellte mit viel Spaß unsere Lernmethodiken vor. Vorbildlich zeigten die Welpen, was sie bereits gelernt haben und topten sich am Ende nochmal auf dem großen Hundeplatz aus.

Nachdem es genung Zeit für saftige Kuchen und süße Desserts gab, machten wir im Programm sportlich weiter. Das Hunderennen, welches zahlreiche Starter hatte, wurde von allen Gästen mit Spannung verfolgt. Vom Mops bis zum Schäferhund hatten wir eine vielfallt an Hunden, die Ihre Schnelligkeit mehr oder weniger unter Beweis gestellt haben. Es wurde mit allen Mitteln um den Sieg gekämpft. Angefangen von Baumästen zum locken des Hundes bis zum energischen wedeln mit dem Lieblingsspielzeug am Ziel der Rennbahn. Unser Favorit Bruno (belgischer Langhaar Schäferhund) konnte dieses Jahr nicht mit einer Bestzeit glänzen. Den Siegertitel holte sich die junge Hündin Gaia (belgischer Schäferhund). Ihr zielgerader Sprint hat so manch‘ anderen Hund alt aussehen lassen.

Beendet wurde das Programm mit der bekanntgabe des Siegers für ein Hundefotoshooting und dem Hinweis, dass es noch Würstchen gibt und Katjas Dessert im Kühlschrank vergessen wurde, das jetzt bitte noch verzehrt werden möchte.

Wir danken allen Helfern und Spenden, die dieses Fest möglich gemacht haben und freuen uns schon auf die kommenden Feste mit unseren Mitgliedern und Gästen.

Der Vorstand